0 Punkte
Gefragt von (1.1k Punkte)
Hey alle!
kennt ihr das, wenn ihr für eine Nacht woanders schlaft und einfach keinen Schlaf abbekommt?
Ich habe jetzt eine neue Partnerin und immer wenn ich bei ihr übernachte, was auch regelmäßig vorkommt jetzt, kriege ich nie meine vollen 8h Schlaf.. Ich genieße die Zeit mit ihr, aber fühle mich morgens selten ausgeruht.
Kommentiert von (530 Punkte)
Ich hatte das früher auch. Bei mir war es aber zum Beispiel so, dass ich mich nach einer Zeit daran gewöhnt habe. Also, wenn ich länger bzw. öfter dort geschlafen hab. Alleine ist natürlich schön, aber man will ja wie du sagst auch Zeit mit dem/der Liebsten verbringen :-)
Ich hab mal, als ich eine Zeit lang allgemein unter Schlafstörungen gelitten habe, diesen Artikel über Schlafqualität gelesen, und wie man sie verbessern kann: https://www.matratzenschutz24.net/tipps-so-verbessern-sie-die-schlafqualitaet
 Vielleicht hilft es euch ja auch? Manchmal sind es die kleinen Dinge, die es zu beachten gilt :-)
Bei mir hat es geholfen, täglich eine Stunde weniger zu schlafen! War viel produktiver!

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (260 Punkte)
Hey! Ist bei mir und meinem Freund genau das Gleiche.. Wir haben schon oft darüber geredet, aber da er einfach früher aus dem Haus muss als ich, ist das echt schwierig für ihn. Wäre ebenfalls für hilfreiche Tipps dankbar.
0 Punkte
Beantwortet von (530 Punkte)
Man hat das anfangs immer. Daran ist auch nicht schlimmes. Du wirst dich noch daran gewöhnen, wenn du eine Zeit lang bei ihr geschlafen hast. Das ist bei jeder neuen Person der Fall.

Stelle Deine Frage auf Wie-Wer-Was-Warum.de und erhalte gute Antworten

Teile Deine Frage auf den sozialen Netzwerken und erreiche mehr Leute! So bekommst Du sicher mehr Antworten!

www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher

Sie wollen Geld sparen?
Hier können Sie Banken vergleichen!

...