0 Punkte
Gefragt von (1.2k Punkte)
Hallo in die Runde!

Meine Schwester möchte nächstes Jahr heiraten. Daher spinnen wir schonmal grob ein paar Pläne und Ideen im Kopf zusammen. Zu den Formalitäten gehört ein Standesamt. Sie findet Ämter aber grundsätzlich schrecklich und total unromantisch. Kann ich verstehen, aber man wird dieses Prozedere bestimmt nicht umgehen können, oder? Trauung im Garten vielleicht? Ist nur die Frage in welchem "Garten", wenn man in Berlin wohnt...

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von (3k Punkte)

Um ehrlich zu sein, habe ich nie verstanden, warum der offizielle Teil der Hochzeit manchen aufgrund des Standesamtes "nicht romantisch"  genug ist.... Es ist doch nur die Notwendigkeit, die Ehe bei der Regierung zu registrieren. Ich kenne Paare, die in Turnschuhen zum Standesamt gehen, unterschrieben was zu unterschreiben ist und gehen wieder nach Hause. 

Aber naja, bin wahrscheinlich zu unromantisch und verstehe nicht wie rund um eine Hochzeit soviel Hype gemacht wirdlaugh.

Wenn es aber deiner Schwester so wichtig ist, dann stellt eine Liste mit allen Berliner Standesämter zusammen, und entscheidet euch dann für "das Romantischste", schau, hab sogar schon eine TOP 10 der Standesämter in Berlin gefunden: https://www.hochzeitsinfos-berlin.de/standesaemter-berlin/ . 

Habe aber ehrlich gesagt nicht reingeschaut, kenne mich mit Berlin und Standesämtern eh nicht aus, von Romantik ganz zu schweigenwink.

Stelle Deine Frage auf Wie-Wer-Was-Warum.de und erhalte gute Antworten

Teile Deine Frage auf den sozialen Netzwerken und erreiche mehr Leute! So bekommst Du sicher mehr Antworten!

www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher

Sie wollen Geld sparen?
Hier können Sie Banken vergleichen!

...