0 Punkte
Gefragt von (230 Punkte)
Bearbeitet von
Sobald ich mich ein kleines bisschen anstrenge oder etwas unter Stress gerate, fange ich an sehr stark zu schwitzen. Dabei bin ich weder körperlich noch geistig an meinen Grenzen. Das ist sehr belastend. Die Leute in meinem Umfeld (auf Arbeit und Privat) können das natürlich nicht verstehen. Ich schwitze so stark, dass ich nach kürzester Zeit nasse Haare und Schweißflecken am T-Shirt habe. Die Ursache ist mir unbekannt. Ich lebe auch nicht anders. Ernähre mnich normal und.. und... und.

Auch mein Hausarzt konnte nach einer Blutprobe keine Unregelmäßigkeiten feststellen.

Hat nochemand dieses Problem und Lösungsansätze? Wäre euch echt dankbar, da dieses starke Schwitzen mich mental sehr belastet.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (230 Punkte)
Das Problem mit dem ungewöhnlich starken Schwitzen hatte ich auch einige Jahre. Vor allem bei Stress, wobei noch nicht einmal eine körperliche Anstrengung notwendig war. Auch meine Hausärztin fand durch eine Blutprobe keine Auffälligkeiten.

Seitdem ich wieder trainiere (ab und zu Fitnessstudio und regelmäßiges Laufen) lässt dieses Übel nach und ich komme dem normalen Schwitzverhalten immer näher Auch meine Ernährung habe ich teilweise umgetellt (weniger Kaffe > mehr Tee & weniger Bier > mehr Wasser).

Ich habe mich über viele Jahre kaum bewegt (soll heißen: kaum körperlich belastet). Durch meine kjörperliche Aktivität nehme ich nicht nur beständig ab (was mir sehr gefällt) sondern bekomme das mit dem Schwitzen auch geregelt.

Das Schlimmste ist am Anfang dabei, den inneren "Schweinehund" zu überwinden. Sobald sich erste Erfolge einstellen macht das Ganze Spass.

Ich hoffe meine Antwort hilft dir und motiviert dich vielleich ein wenig Sport zu treiben.

LG
Kommentiert von (230 Punkte)
Danke für deine umfangreiche Antwort.
Mit dem Sport hast du sicher recht - ich bin wirklich zu wenig in Bewegung. Da werde ich mal versuchen mich zu überwinden.
Was für Tee trinkst du?
Kommentiert von (230 Punkte)
Am Anfang habe ich Salbeitee (lt. Internet gut gegen Schwitzen) von Teekrone getrunken: https://www.teekrone.de/Kraeutertee/Salbeitee-Salbeiblaetter.html
Inzwischen trinke ich auch andere Sorten zumeist Kräutertee (keine Mischungen - da weis man ja oft nicht was enthalten ist). Hauptsache du machst nicht Zuviel Zucker rann.
Übrigens auch wenn man im Sommer heißen oder kalten Tee trinkt ist das ein prima Durstlöscher.
0 Punkte
Beantwortet von (360 Punkte)
Ich würde dir empfehlen vielleicht nochmal einen Hautarzt aufzusuchen. Der kann dir evtl. auch nochmal weiterhelfen.

Stelle Deine Frage auf Wie-Wer-Was-Warum.de und erhalte gute Antworten

Teile Deine Frage auf den sozialen Netzwerken und erreiche mehr Leute! So bekommst Du sicher mehr Antworten!

www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher
...