0 Punkte
Gefragt von (630 Punkte)
Bearbeitet von

Sind das Gerüchte oder stimmt es, dass in Hunde- und Katzenfutter schon Plastikstücke gefunden worden sind???? Das finde ich ja brutal erschreckend.

Von einem Fall wird hier berichtet. Ist ja nicht gerade eine gute Werbung für den Hersteller. Wie würdet ihr in so einem Fall reagieren??? Kann man da vielleicht sogar klagen?

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet von (870 Punkte)

Leider nicht nur in Hunde- und Katzenfutter:

"Derzeit ist unvermeidbar, dass beim Verzehr von Fischen, Krusten und Schalentieren eine kleine Menge an Plastikpartikeln auch vom Menschen aufgenommen wird. Zuletzt wurde in einer Studie auch Mikroplastik im Kot von Menschen nachgewiesen."

Stelle Deine Frage auf Wie-Wer-Was-Warum.de und erhalte gute Antworten

Teile Deine Frage auf den sozialen Netzwerken und erreiche mehr Leute! So bekommst Du sicher mehr Antworten!

www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher
...