0 Punkte
Gefragt von (370 Punkte)
Howdy alles zusammen,

was bewegt die Menschen eigentlich dazu, immer Kriege zu beginnen, sind wir alle denn so egoistisch?

LG Merle

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet von (370 Punkte)
Hallo!

Die einfache Antwort auf diese Frage wäre "ja". Punktum. Als andere Motivation sehe ich fanatische religiöse Neigungen - das ist dann nicht unbedingt egoistisch, weil die Menschen ja tatsächlich glauben, sie würden einem höheren Ziel folgen und sich dafür selbst opfern. Egoismus und Dummheit also.

LG
Kommentiert von (870 Punkte)
Wäre es so, müssten die Kriegstreiber sich nicht die Mühe machen, die Menschen zu belügen und Wortschöpfungen, wie "Friedensmission", zu kreieren:
https://www.heise.de/tp/features/Am-Anfang-stand-die-Luege-3428612.html

Sie könnten einfach sagen "Wir marschieren da jetzt ein, weil wir lieber Fiat-Geld als Vollgeld haben".
https://www.globalresearch.ca/hillary-emails-reveal-nato-killed-gaddafi-to-stop-libyan-creation-of-gold-backed-currency/5594742
0 Punkte
Beantwortet von (460 Punkte)

für unseren Planeten, da muss ich es nicht noch schlimmer machen mit meiner Bequemlichkeit :D

0 Punkte
Beantwortet von (430 Punkte)

sie würden einem höheren Ziel folgen und sich dafür selbst opfern. Egoismus und Dummheit also.

0 Punkte
Beantwortet von (510 Punkte)
Weil sie keinen Frieden wollen, weil sie dumm sind, weil Egoismus sie prägt,....
0 Punkte
Beantwortet von (870 Punkte)
Bearbeitet von

Lediglich einige (leider sehr reiche und einflussreiche) Menschen sind so egoistisch.

Alle Kriege sind Bankerkriege

Ottonormalverbraucher möchte keinen Krieg und profitiert auch nicht davon. Ansonsten wurde er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in diese Richtung manipuliert.

Die Lügen der Macht

Die Propaganda-Fabrik

Stelle Deine Frage auf Wie-Wer-Was-Warum.de und erhalte gute Antworten

Teile Deine Frage auf den sozialen Netzwerken und erreiche mehr Leute! So bekommst Du sicher mehr Antworten!

www.rc-webdesign-und-internet.de Besucher
...